Rückstauventil Rückstauklappe nachrüsten

Warten Sie mit dem  Rückstauschutz nicht,  bis der Schadensfall eingetreten ist.

 

Den Klimawandel und die  Konsequenzen erleben wir schon jetzt.

 

Starkregenereignisse in immer kürzeren Abständen gefährden Ihr Inventar und auch die Gebäudesubstanz unterhalb der Rückstauebene.

 

Vor allem Souterrainwohnungen, Hobby-Kellerräume, aufwendig und teure  Wellnessbereiche, Fitnessräume und Büros im Kellerbereich sind hiervon nicht verschont.

  

Viel Ärger und Geld sparen Sie sich als Hausbesitzer, wenn Sie eine geeignete Rückstausicherung vorsehen. Manche Versicherungsgesellschaften haben dies sogar in Ihren Vertragsbedingungen enthalten.

 

Aber auch in fast allen Entwässerungssatzungen von Gemeinden und Kommunen ist es Vorschrift, eine private durch den Eigentümer zu sichernde Rückstausicherung einzubauen

 

Sollte einmal der Fall einer Kellerüberschwemmung eintreten und Sie keine entsprechende Rückstausicherung bzw. Rückstauventil haben, kann die Versicherung den hierdurch entstandenen Schaden ablehnen.

 

Die Kosten für einen solchen Überschwemmungsschaden mit fäkalhaltigem Abwasser sind um ein vielfaches höher als die Vorsorge und der nachträgliche Einbau einer Rückstausicherung.

 

Oder möchten Sie gerne die Fäkalien anderer Leute in Ihrem Keller schwimmen haben?

 

Immer auf der Suche nach Innovationen können wir Ihnen ab sofort sowohl einen kostengünstigen Rückstauschutz in Form eines Rückstauventils bzw. Rückstauklappe für die horizontale Leitung (Grundleitung) als auch für den vertikalen (Fallrohre) Einbau anbieten. Der von uns verwendete WaStop® verhindert nicht nur den Rückstau, sondern auch die teilweise starken und unangenehmen Gerüche aus dem Kanal.

 

Auf Grund der selbstschließenden Membrane wird verhindert, dass der Kanalgeruch sich im Haus ausbreitet.

 

- WaStop® ist eine Rückstausicherung, welche sich nachträglich ohne Mehrkosten in einen bestehenden Schacht setzen lässt.

  

- WaStop® kann sowohl horizontal als auch vertikal eingebaut werden.

 


Immer auf der Suche nach Innovationen können wir Ihnen ab sofort einen kostengünstigen Rückstauschutz bzw. Rückstauventil  für die horizontale Leitung (Grundleitung) und auch für den vertikalen (Fallrohre) Einbau anbieten. Das von uns verwendete Produkt verhindert nicht nur den Rückstau, sondern auch die teilweise starken und unangenehmen Gerüche aus den Kanal. Auf Grund der Membrane wird verhindert, dass der Kanalgeruch sich im Haus ausbreitet. 

 

. Wastop © ist die einzige Rückstauventil welche sich nachträglich ohne Mehrkosten in einen bestehenden Schacht versetzen lässt.

. Wastop © 
kann horizontal als auch vertikal eingebaut werden.

. Wastop © 
kann in alle Rohre eingebaut werden, egal aus welchem Material. 

. Wastop © 
ist in den Durchmessern Ø 75 mm bis Ø 1400 mm erhältlich. 

. Wastop © 
kann auch als geruchsdichte Absperrung eingesetzt werden.

 

Weitere Informationen zum Produkt erhalten Sie unter : http://www.mta-messtechnik.at/mzga/wastop/

 

Was müssen Sie tun ?

Schauen Sie sich Ihre Entwässerungen unterhalb der Rückstauebene in Ihrem Objekt an. Und Hand aufs Herz, wann haben Sie das letzte Mal Ihre Bodenabläufe gereinigt, Ihre eventuell vorhandene Rückschlagklappe aus Gusseisen geöffnet und das Klappenventil gereinigt und gefettet. Wahrscheinlich wie so oft, noch NIE!

 

Sollten Sie über vorhandene Rückstausicherungen verfügen, egal in welcher Form und Bauart, müssen diese auch regelmäßig gewartet und auf Funktion geprüft werden. Ihre Heizung wird ja auch jährlich mindestens einmal gewartet.

 

Gut, der Abfluss funktioniert ja und man sieht nix. Und genau das ist das Problem. MAN SIEHT NIX. Denn wenn der Worst Case eintritt ist es zu spät - die Folgen sind Überschwemmungen und die kostenintensive Reinigung der Kellerräume. Dabei ist der materielle Schaden noch gar nicht beziffert.  Und manche Versicherungen zahlen Ihnen, auf Grund fehlender oder nicht regelmäßig gewarteten Rückstaueinrichtungen, im Schadensfall nur einen geringen Anteil der Schadenssumme.  Und das kann im Endeffekt teurer werden, für SIE nämlich !

 

Kontaktieren Sie uns und wir prüfen gerne mit Ihnen zusammen, wie ein kostengünstiger Einbau des Rückstauventils WaStop® in Ihrem Objekt erfolgen kann. 

 

Wenn Sie handwerklich begabt sind, können Sie es aber auch selber einbauen. Dann senden Sie uns einfach eine Mail mit dem benötigten Durchmesser und Sie erhalten von uns die technischen Informationen bzw. Preise. 

 

Wir senden Ihnen gerne weitere Informationen per Mail zu.

Senden Sie uns dafür eine Mail mit dem Stichwort: "Rückstauventil"  

 

Rückstauklappe Abwasser


kontaktieren Sie uns telefonisch unter

 

02272 903616 

 

oder senden Sie uns eine Nachricht 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.